Wieder in Phnom Peng

Die Tuk-Tuk Tour ist vorbei. 1.000km mit Blasen am Arsch. Puh.

Über Timo

Der, der mit Moni rumfährt.
Dieser Beitrag wurde unter Cambodia veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Wieder in Phnom Peng

  1. Konrad sagt:

    Jawohl – so gehört sich das!
    Glückwunsch meine Lieben.

    Diese Erfahrung kann Euch keiner mehr nehmen.
    Ich seh´das schon. In ein paar Jahren wird Mr.Pow ein gemachter Mann sein, mit einen Tuk-Tuk Verleih in Kambodscha 🙂

    Schone Deinen Arsch und erholt Euch von den Strapazen.

    Windige Grüße aus Down Under
    Konrad

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.